Möchtest Du diesen Artikel wirklich anfordern?

Möchtest Du die Pause wirklich aufheben?

Nach Aufhebung der Pause, kann der Artikel wieder angefordert werden.

Einstelldatum auf heutiges Datum ändern:
Möchtest Du diesen Artikel wirklich pausieren?

Diese Pause kann jederzeit über den Menüpunkt "pausierte Artikel" aufgehoben werden.
PREMIUMARTIKEL
Aji Charapita die teuerste Chili der Welt

Aji Charapita die teuerste Chili der Welt - Capsicum chinense

Wildchili gelb
Status:
Artikel wurde schon angefordert
Tickets:
1
erstellt am:
13.05.2020, 19:43:58 Uhr
Versand:
Versender
Versandart:
keine Angabe
Ausl. u. Inseln:
nach Absprache
Kategorie:
Vergrößern
Beschreibung (Artikel-ID: 1589898922):

Angeboten werden 5 Samen der Aji Charapita.

Sie ist wohl aktuell die teuerste Chili der Welt. Ein Kilo dieser Art soll ca 20.000 $ kosten auf dem internationalen Markt. Die Aji charapita zählt somit neben Safran und Vanille, zu den weltweit teuersten Gewürzen.

Sie stammt aus dem tropischen Peru, an der Grenze zu Brasilien. Ihre Früchte sind hellgelb, unscheinbar klein, etwa erbsengroß, und wachsen aufrecht stehend. Die Pflanze liebt Wärme gedeiht aber auch bei uns. Meine Aussaat (ideal: Aussaattemperatur 22-28 C°) im letzten Jahr hat gute Ergebnisse gebracht.Die Früchte sind aromatisch und scharf.

Bei frostfreier Überwinterung kann diese Pflanze auch mehrjährig gezogen werden und trägt dann wesentlich früher.

Das Foto wurde Mitte Oktober 2019 aufgenommen.


Aussaatzeit: Mai bis Juni
Blütezeit: Juli bis August
Erntezeit: Oktober bis Oktober
Standort: sonnig
Keimart: Dunkelkeimer
Wuchshöhe: ca. 50 cm
Winterhart: Nein
Giftpflanze: unbekannt




gelbe Wildchili, Aji Charapita, Wildchili Peru

Dieser Artikel wurde bereits 52 Mal aufgerufen.

Neu hier?

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen.

Tausche deine Pflanzen, Gartenartikel, Fachbücher und Selbstgebasteltes mit unseren Mitgliedern und profitiere von den zahlreichen Angeboten unserer Tauschbörse.

Wir würden uns freuen, dich als neues Mitglied in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zur Anmeldung
Weitere interessante Artikel aus der Kategorie Paprika- / Chilisamen