Möchtest Du diesen Artikel wirklich anfordern?


Warning: mysqli_fetch_array() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /www/htdocs/w010a523/tauschgarten/article.php on line 331
5 Samen der Inkagurke/ Hörnchenkürbis

5 Samen der Inkagurke/ Hörnchenkürbis - Cyclanthera pedata

Kürbisgewächs aus Peru
Status:
aktiv
Tickets:
1
von User:
Liz (0 - 0%) aus Deutschland
erstellt am:
05.11.2017, 20:13:42 Uhr
Versand:
Versender
Versandart:
Brief
Ausl. u. Inseln:
nach Absprache
Kategorie:
Gemüse- / Obstsamen
Vergrößern
Beschreibung (Artikel-ID: 1510531214):

Die einjährige Rankpflanze wird von der peruanischen Urbevölkerung seit Jahrhunderten als Gemüse und Heilmittel verwendet.
Die Früchte enthalten immunstärkende, krebshemmende und antioxiodative Flavonoide. Sie wirken cholesterinsenkend, antidiabetisch und blutdrucksenkend und helfen bei der Gewichtsabnahme.

Am besten säht man die Pflanze Mitte Mai,um sie vorzuziehen. Da sie schnell beginnt zu ranken und sich überall festhalten will, ist das frühere Vorziehen schwierig.

Die Versorgung und Düngung geschieht wie bei Gurken allgemein.

Die Inkagurke wächst relativ schnell, verzweigt sich stark und kann bis zu 10 Meter lang ranken. Sie eignet sich als Wandberankung oder sommerlicher Sichtschutz und auch Bienen und Insekten freuen sich über die Dauerblüher. In unserem Garten hat sie ihre "Arme" so stark ausgebreitet, dass sie zwei weitere Beete und anliegene Büsche überwuchert hat (eine Pflanze kann bis zu 2 Kubikmeter groß werden, womit das Pflanzen ins Gewächshaus nur zu raten ist, wenn es wirklich groß ist). Einen regelmäßigen Schnitt verträgt die Inkagurke gut. Sie treibt dann neu aus.

Saatgut gewinnt man aus den reifen Früchten. Die Kerne sind schwarz und sehen wie unregelmäßige Puzzleteile aus.

Die jungen Früchte kann man ab Juni ernten. Sie schmecken jung noch wie Gurken und können roh verzehrt werden. Wenn sie älter werden ähneln sie im Geschmack eher Bohnen oder Erbsenschoten. Dann entwickeln sich auch im Inneren die harten Samen, die vor dem Verzehr entfernt werden müssen. Die Inkagurke ist innen hohl, wodurch sie sich super für alle möglichen Füllungen eignet. Ansonsten kann sie wie Zuccini verarbeitet werden. Wir haben jetzt im November noch Früchte dran, auch wenn die Blätter vom ersten Frost schon etwas herunterhängen. Die Früchte sind noch immer lecker und genießbar.
Auch die jungen Ranken kann man als Gemüse verzehren.


Aussaatzeit: Mai bis Juni
Blütezeit: Juni bis November
Erntezeit: Juni bis November
Standort: sonnig
Keimart: -
Wuchshöhe: ca. 1000 cm
Winterhart: Nein
Giftpflanze: unbekannt


Dieser Artikel wurde bereits 20 Mal aufgerufen.

Diesen Artikel bei Amazon kaufen.
Anzeige
weitere aktuelle Angebote von Liz:
Neu hier?

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen.

Tausche deine Pflanzen, Gartenartikel, Fachbücher und Selbstgebasteltes mit unseren Mitgliedern und profitiere von den zahlreichen Angeboten unserer Tauschbörse.

Wir würden uns freuen, dich als neues Mitglied in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zur Anmeldung

Katzengeschenke