Samenmischungen

Viele Gartenfreunde kennen sie: „Die Samen-Sammel-Leidenschaft“

Es fängt meist ganz harmlos an, wir kaufen Samen oder tauschen im Tauschgarten, wir säen aus, die Samen keimen und die Pflänzchen wachsen heran. Irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, die Pflanzen bilden Samen aus und was liegt da näher, als Samen zu sammeln.

Wir geben diese in Tütchen und beschriften die Tütchen. Einige säen wir wieder aus, aber ein großer Teil bleibt halt übrig. Alles kann man nicht aussäen, aber wohin mit all den Samenschätzen??

Dann bietet es sich an „Samenmischungen“ einzustellen. Blumen-, Stauden-, Kräuter- und Gemüsesamen und und und…Es sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben ein gutes Gefühl, das Saatgut sinnvoll getauscht oder weggegeben zu haben und der Empfänger freut sich.



(Text und Foto by Nixe)

In dieser Kategorie befinden sich derzeit 4 Tauschartikel
Katzengeschenke