Möchtest Du diesen Artikel wirklich anfordern?

Möchtest Du die Pause wirklich aufheben?

Nach Aufhebung der Pause, kann der Artikel wieder angefordert werden.

Einstelldatum auf heutiges Datum ändern:
Möchtest Du diesen Artikel wirklich pausieren?

Diese Pause kann jederzeit über den Menüpunkt "pausierte Artikel" aufgehoben werden.

Johannisbrotbaum-Samen - CERATONIA SILIQUA

Karobbaum, Bockshörndlbaum, Bockshorn, Soodbrot
Status:
aktiv
Tickets:
2
erstellt am:
09.03.2022, 11:23:41 Uhr
Versand:
Versender
Versandart:
keine Angabe
Ausl. u. Inseln:
Ja
Kategorie:
Beschreibung (Artikel-ID: 1647411016):

5 Samen

auf keimfähigkeit getestet, Anzucht ab März oder drinnen zu jederzeit, frostempfindlich

Der in Vorderasien und im Mittelmeerraum beheimatete Johannisbrotbaum und dessen Hülsenfrüchte sind nicht nur in der Küche gern gesehen. Besonders die blutzucker- und cholesterinsenkende Wirkung der Samen findet in der Volksheilkunde Anwendung.

Der Baum ist immergrün und kann eine Wuchshöhe von 10-20 Metern erreichen. Johannisbrotbäume blühen sechs Jahre nach ihrer Keimung und sind mit traubenförmigen Blüten geschmückt.

Der Baum ist hinsichtlich der Bewässerung eher anspruchslos. Jedoch favorisiert er eher küstennahe Gebiete und wächst auf kalkhaltigen Böden. Da Johannisbrotbäume relativ frostempfindlich sind, sind sie selten über 500 Meter Höhenlage zu finden. Die Bäume sind für den biologischen Anbau hervorragend geeignet. Ihre Kultivierung ist wünschenswert, da sie sowohl Böden schützen als auch Tieren Nahrung und Schatten bieten können. Haupterntezeit ist der Monat September. Pro ausgewachsenen Baum ergibt sich eine Fruchternte von durchschnittlich 75 Kilogramm. Die Früchte des Baumes wurden bereits im alten Ägypten als Heilpflanze verwendet und kamen vermutlich über die Römer in den Mittelmeerraum.

Quelle und mehr Informationen unter https://gesundpedia.de/Johannisbrotbaum


Aussaatzeit: Januar bis Dezember
Blütezeit: -
Erntezeit: -
Standort: -
Keimart: -
Wuchshöhe: -
Winterhart: -
Giftpflanze: unbekannt




Kakaoersatz, Karamell, Sirup, Karobschote

Dieser Artikel wurde bereits 55 Mal aufgerufen.

Neu hier?

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen.

Tausche deine Pflanzen, Gartenartikel, Fachbücher und Selbstgebasteltes mit unseren Mitgliedern und profitiere von den zahlreichen Angeboten unserer Tauschbörse.

Wir würden uns freuen, dich als neues Mitglied in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zur Anmeldung
Weitere interessante Artikel aus der Kategorie Gehölzsamen