Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen
Möchtest Du diesen Artikel wirklich anfordern?

Möchtest Du die Pause wirklich aufheben?

Nach Aufhebung der Pause, kann der Artikel wieder angefordert werden.

Einstelldatum auf heutiges Datum ändern:
Möchtest Du diesen Artikel wirklich pausieren?

Diese Pause kann jederzeit über den Menüpunkt "pausierte Artikel" aufgehoben werden.

Sojabohnen - glycine max

Hülsenfrüchtler
Status:
aktiv
Tickets:
1
erstellt am:
01.03.2019, 22:48:28 Uhr
Versand:
Versender
Versandart:
Waren- / Büchersendung
Ausl. u. Inseln:
Nein
Kategorie:
Beschreibung (Artikel-ID: 1552183760):

25 Sojabohnen (nicht Gen manipuliert)

Soja stammt ursrünglich aus Japan und China! Soja hat hohe Wärmeansprüche und einen hohen Wasserbedarf. Besonders in der Blütezeit und während der Samenreifung benötigt die Pflanze reichlich Niederschläge. Die Pflanze verträgt keine undurchlässigen oder staunassen Böden.Die einjährige Pflanze ist bekannt für ihren hohen Öl- und Proteingehalt und die hohe Ertragsstabilität.

Soja, die Pflanze mit sehr viel Eiweisgehalt, kann als Fleischersatz dienen!
Gesundheitlicher Aspekt: Der Verzehr soll Herzkrankheiten, Krebs und chronischen Darmkrankheiten vorbeugen!
Pflanzengattung der Leguminosen, diese Pflanzen binden Stickstoff aus der Luft und geben es an das Erdreich weiter. Ideal als Pflanzenbegleiter für Starkzehrer oder als Gründungspflanze mit Ernteertrag als Erholungsanbau auf ihren Beeten!

Beste Keimergebnisse bei einer Bodentemperatur über 10 Grad!

Saattiefe 2 cm - 5 cm
Pflanzabstand: 50 cm

Pflege: Besonders während der Blüte wässern, Beikräuter jäten
->keine Stickstoffdüngung

Gute Pflanznachbarn: Blumenkohl, Bohnenkraut, Dill, Erdbeeren, Fenchel, Knoblauch, Gurken, Grünkohl, Kartoffeln, Kohlarten, Lauch, Zwiebeln, Kohl, Kohlrabi, Kopfsalat, Mais, Möhren Mangold, Tomaten
Radieschen, Rote Beete, Sellerie, Spinat,
Schnittslalat, Zucchetti, Pflücksalat,

Verwendung: Sojamilch, Sojasouce, Sojaschnitzel usw.

Vorsicht: Schnecken lieben junge Pflänzchen!

Ernte: Ab September bis Oktober, Blätter haben sich gelb verfärbt und sind meist abgefallen, Körner bewegen sich in der Hülse (klappern beim Schütteln)


Aussaatzeit: April bis Mai
Blütezeit: Juni bis August
Erntezeit: September bis Oktober
Standort: sonnig
Keimart: Dunkelkeimer
Wuchshöhe: ca. 60 cm
Winterhart: Nein
Giftpflanze: Nein




Soja, Bohnen, Leguminosen

Dieser Artikel wurde bereits 42 Mal aufgerufen.

weitere aktuelle Angebote von Die Usernamen sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.:

* Artikel mit Bild
Neu hier?

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen.

Tausche deine Pflanzen, Gartenartikel, Fachbücher und Selbstgebasteltes mit unseren Mitgliedern und profitiere von den zahlreichen Angeboten unserer Tauschbörse.

Wir würden uns freuen, dich als neues Mitglied in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zur Anmeldung
Katzengeschenke