Möchtest Du diesen Artikel wirklich anfordern?


Warning: mysqli_fetch_array() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /www/htdocs/w010a523/tauschgarten/article.php on line 355
Möchtest Du die Pause wirklich aufheben?

Nach Aufhebung der Pause, kann der Artikel wieder angefordert werden.

Einstelldatum auf heutiges Datum ändern:
Möchtest Du diesen Artikel wirklich pausieren?

Diese Pause kann jederzeit über den Menüpunkt "pausierte Artikel" aufgehoben werden.
PREMIUMARTIKEL
Körnerbrut Austernseitling, 150 g

Körnerbrut Austernseitling, 150 g - Pleurotus ostreatus

Status:
Artikel wurde schon angefordert
Tickets:
2
erstellt am:
27.02.2018, 18:43:34 Uhr
Versand:
Versender
Versandart:
keine Angabe
Ausl. u. Inseln:
nach Absprache
Kategorie:
Vergrößern
Beschreibung (Artikel-ID: 1520036470):

Pilzbrut für den Anbau von Austernseitlingen. Mit der Brut können Baumstämme mit der Bohrloch- oder Schnittimpfmethode beimpft werden, man kann sie für den Anbau auf Strohballen oder zum Anbau auf Strohpellets verwenden.
Die Sorte benötigt keinen Kältereiz und fruchtet sobald das Substrat vollständig besiedelt ist.

Artikel auf wie auf Bild 3 sichtbar mit Münze für den Größenvergleich.

Kurzanleitung für Anbau auf Strohpellets:
- In Zoohandlung oder Baumarkt Stohpellets (Einstreu für Nagetiere oder Pferdeboxen) kaufen
- in einen 6 Liter Gefrierbeutel 2 Liter (ca. 1,2 kg) Pellets geben
- die Brut im geschlossenen Brutbeutel fein zerkleinern
- die zerkleinerte Brut zu den Pellets im Gefrierbeutel geben
- gut mischen; es muss sauber gearbeitet werden, sonst übernehmen Schadpilze das Substrat und der fertige Block kann schimmeln
- 2 Liter Wasser zugeben und warten bis die Pellets aufgequollen sind (ca. 30 min)
- Den Gefrierbeutel verschließen und mit einer Nadel über den Beutel verteilt ca. 50 - 100 Löcher stechen (wichtig)
- Nach ca. 1 Monat bei Raumtemperatur ist das Stroh vollständig besiedelt (wird weiß)
- Nach ca. 1 – 2 Monaten entstehen die ersten Vorstufen der Pilze (kleine Beulen). An diesen Stellen die Folie aufschneiden.
- Die Pilze wachsen bei Raumtemperatur sehr schnell (ca. 1 Woche)
- Falls die Pilze zu trocken sind, mit sauberem Wasser täglich etwas befeuchten
- Ernten; Ertrag bis ca. 500 g (max 1 kg) in 2 Wellen
- Vor der 2. Welle den Block über Nacht einmal komplett in Wasser tauchen


Aussaatzeit: Januar bis Dezember
Blütezeit: -
Erntezeit: Januar bis Dezember
Standort: Schatten
Keimart: -
Wuchshöhe: ca. 15 cm
Winterhart: -
Giftpflanze: unbekannt


Vergrößern
Vergrößern


Shiitake, Pilze, Myzel, Impfdübel, Pilzbrut

Dieser Artikel wurde bereits 54 Mal aufgerufen.

weitere aktuelle Angebote von Die Usernamen sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.:

* Artikel mit Bild
Neu hier?

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen.

Tausche deine Pflanzen, Gartenartikel, Fachbücher und Selbstgebasteltes mit unseren Mitgliedern und profitiere von den zahlreichen Angeboten unserer Tauschbörse.

Wir würden uns freuen, dich als neues Mitglied in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zur Anmeldung
Weitere interessante Artikel aus der Kategorie sonstige Samen
Katzengeschenke